Startseite | Impressum | | | Datenschutz | Kontakt | Standort
Großer Preis, Jugendtheater TOHUWABOHU Meiningen Beste Produktion, Theater AG "ohren kopf und kragen" Beste Produktion, AlarmTheater
Beste Produktion/Musiktheater, Jugendtheater des Brandenburger Theaters Bester Hauptdarsteller, Jan Casper Beste Hauptdarstellerin, Magdalena Lermer

INT. PAPAGENO AWARD 2015 - ERGEBNIS


Am Sa 28.03.2015 fand der 5. PAPAGENO AWARD - Int. Jugendtheaterpreis der Reiman Akademie in der Internationalen Stiftung Mozarteum in Salzburg statt. Unter den Ehrengästen befanden sich u.a. Frau Vizebürgermeisterin Mag. Anja Hagenauer, Vertreter des Förderkreises und zahlreiche Mitglieder des Akademie Rats. Den künstlerischen Ehrenschutz übernahm Schauspieler und Theaterpädagoge Eugen Victor. Andrea Graf begeisterte mit hinreissenden Songs. Elisabeth Hammer und Belinda Reiman moderierten die Preisverleihung. Von den zahlreichen Einsendungen waren 41 hochklassige Theaterproduktionen nominiert, aus denen die Preisträger Goldener Vogel und Goldener Papageno ermittelt wurden.

Mit Hochspannung wurden die bis zum Zeitpunkt der Preisverleihung versiegelten Kuverts geöffnet. Die Entscheidungen fällten zahlreiche Fachjuroren aus Europa, die sowohl Haupt- und Nebendarsteller als auch die eingereichten Produktionen bewerteten. Die Hauptpreise wurden vom Gründer des Papageno Award, Reinhard Reiman, überreicht. Den Großen Preis der Jury überreichte Eugen Victor. Mit stürmendem Beifall wurden die Nominierten sowie die Preisträger des Papageno Award 2015 gewürdigt.

"GROSSER PREIS" GEHT NACH MEININGEN

Der "Große Preis der Jury" - Goldener Papageno - geht nach Meiningen. Das Jugendtheater TOHUWABOHU MEININGEN überzeugte mit einer fulminanten Kollektivleistung in Ein Winter. Ein Märchen. Ein Wunder. - Frei nach Shakespeare (Buch Elke Büchner) unter der Regie von Elke Büchner. Die Produktion erhielt neben der höchsten Auszeichnung ebenso einen Goldenen Vogel in der Kategorie Beste Produktion.

Pressebilder download

"Beste Produktion" geht nach Bingen am Rhein

Zwei Goldene Papagenos gehen nach Bingen am Rhein.

Die höchste Stufe in der Kategorie "Beste Produktion" erreichte Leonce und Lena nach Georg Büchner unter der Regie von Sibylle Brandl und Rita Benter mit dem Ensemble Theater-AG "ohren-kopf-und-kragen" des Stefan-George-Gymnasiums Bingen. Der Goldenen Papageno in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" geht an Jan Casper für die Rolle des Leonce. Das Ensemble erhielt ebenso einen Goldenen Vogel in der Kategorie Bester Nebendarsteller (Aaron Medinger – Rolle: Grenzer).

Pressebilder download

"Beste Produktion" geht nach Bielefeld

Goldener Papageno für das AlarmTheater

Ebenso erreichte das Bielefelder AlarmTheater mit der außergewöhnlich kraftvollen und dynamischen Open Air - Theaterproduktion WIR - made in Bielefeld unter der Regie von Dietlind Budde, Harald Otto Schmid die höchste Stufe in der Kategorie "Beste Produktion". Das AlarmTheater - Ensemble erhielt ebenso einen Goldenen Vogel für die Produktion Da kann ja jeder kommen (Dietlind Budde, Harald Otto Schmid).

Pressebilder download

"Beste Produktion" / Musiktheater nach Brandenburg

Ein Goldener Papageno in der Kategorie "Beste Produktion" / Sparte Musiktheater geht an das Jugendtheater des Brandenburger Theaters für die Produktion Frühlings Erwachen - Crossover Singspiel nach Wedekind unter der Regie von Christiane Ziehl. Das Ensemble erhielt ebenso einen Goldenen Vogel in der Kategorie Bester Hauptdarsteller (Fritz Schulze - Rolle: Moritz Stiefel)

Pressebilder download

"BESTER HAUPTDARSTELLER" Jan Casper

Jan Casper wird zum besten Hauptdarsteller - Goldener Papageno - gekürt - Rolle: Leonce in Leonce und Lena nach Georg Büchner, Regie: Sibylle Brandl und Rita Benter, Theater-AG "ohren-kopf-und-kragen" des Stefan-George-Gymnasiums Bingen.

Pressebilder download

"BESTE HAUPTDARSTELLERIN" Magdalena Lermer

Als Beste Hauptdarstellerin - Goldener Papageno - wird Magdalena Lermer für die Rolle Dr. Arnsberg in der Produktion Geister (Isabella Wolf) unter der Regie von Isabella Wolf gekürt. Weiters gehen zwei Goldene Vögel an das Ensemble Junger Salon - Verein für partizipative Theaterprojekte (Goldener Vogel/Beste Produktion, Goldener Vogel/ Bester Hauptdarsteller, Gunda Kinzl).

Pressebilder download

16 "GOLDENE VÖGEL" KATEGORIE "BESTE PRODUKTION"

  • Junge Burg/Burgtheater, Mendy - Das Wusical, Regie: Peter Raffalt
  • Junge Burg/Burgtheater, Don Quijote - Ich sehe was, was du nicht siehst, Regie: Peter Raffalt
  • gutgebrüllt Kinder- und Jugendtheater, Der Alpenkönig und der Menschenfeind, Regie: Maria Köstlinger
  • Landesjugendtheater Innsbruck, Arielle-die kleine Meerjungfrau- das Musical
  • uhof: Theater für junges Publikum am Landestheater Linz, SIEBZEHN, Regie: Katharina Bigus
  • Piccolo Theater Cottbus, TOUCH DOWN, Regie: Matthias Heine
  • AlarmTheater, Da kann ja jeder kommen, Regie: Dietlind Budde, Harald Otto Schmid
  • TaO!-Theater am Ortweinplatz, Der Fisch stinkt zerscht am Kopf, Regie: Verena Kiegerl
  • Kinder- und Jugendtheater TOHUWABOHU Meiningen, Ein Winter. Ein Märchen. Ein Wunder., Regie: Elke Büchner
  • Theaterwerkstatt Haag, Der Diener zweier Herren, Regie: Herbert Walzl
  • Hamerling Musical Company HMC, AIDA, Regie: Anton Döllerer, Anita Döllerer
  • Jugendland Performing ART Center, HÄNGOVER – Ein Musical zum Vergessen, Regie: Bernhard Lang
  • Junger Salon, Geister, Regie: Isabella Wolf
  • Young Boulevard, Die 39 Stufen, Regie: Marcus Jakvljevic
  • KOHIBRIS, Na dann Nathan, Regie: Sonja Beil
  • HTL – Theaterwerkgruppe, That´s life!, Regie: Walter Anichhofer & Alle SchülerInnen

16 "GOLDENE VÖGEL" HAUPT- und NEBENDARSTELLER

  • Jonas Potrykus – Rolle: Richard Hannay, Die 39 Stufen, Young Boulevard
  • Mark-Kevin Denig – Rolle: König Ignaz, Yvonne – Die Burgunderprinzessin, Junges – Spiel – Theater / Theater im Pfalzbau Ludwigshafen
  • Nils Arztmann – Rolle: Rappelkopf, Der Alpenkönig und der Menschenfeind, gutgebrüllt Kinder & Jugendtheater
  • Timo Bohlig – Rolle: Andre´, Na dann Nathan, KOHIBRIS
  • Johannes Hoff – Rolle: Lady Mama, Mendy – Das Wusical, Junge Burg/Burgtheater
  • Johannes Hoff – Rolle: Don Quijote, DON Quijote – Ich sehe was, was du nicht siehst, Junge Burg/Burgtheater
  • Jakob Feulner – Rolle: Chris, Shakespeare sämtliche Werke (leicht gekürzt), Freies Theater ZWÖLFplusEINS MAINZ
  • Helena Linnert-Fuller – Rolle: Habakuk, Der Alpenkönig und der Menschenfeind, gutgebrüllt Kinder & Jugendtheater
  • Paul Scheufler – Rolle: Moe, Der Fisch stinkt zerscht am Kopf, TAO! – Theater am Ortweinplatz
  • Gunda Kinzl – Rolle: Mona, Geister, Junger Salon
  • Florian Podehl – Rolle: Don Carlos, Infant von Spanien, DON CARLOS, Karlsgymnasium Bad Reichenhall
  • Miriam Schmid – Rolle: Ana, HÄNGOVER – Ein Musical zum Vergessen, Jugendland-Performing ART Center
  • Aaron Medinger – Rolle: Grenzer, Leonce & Lena nach Georg Büchner, THEATER AG „ohren kopf und kragen“ des Stefan George Gymnasiums Bingen
  • Philipp Stephan – Rolle: Benedikt, Viel Lärm um Nichts, Jugendtheater Krim
  • Fritz Schulze - Rolle: Moritz Stiefel, Frühlings Erwachen - Crossover Singspiel nach Wedekind, Jugendtheater des Brandenburger Theaters
  • Anton Floth - Rolle: Diabetes, Gott, (Wh)-y Theatre!?